Handelsakademie Classic "business matters"

Die 5-jährige Ausbildung der HAK bereitet unsere Absolventinnen und Absolventen auf das Berufsleben oder ein Studium vor.

Weiterlesen ...

Fussballmodell Mattersburg

Zusätzlich zur vollwertigen HAK-Ausbildung steht der Fußball im Mittelpunkt. Unser Kooperations-partner bietet optimale Trainingsmöglichkeiten.

Weiterlesen ...

Handelsschule und Aufbaulehrgang

Die 3-jährige Ausbildung der HAS schließt mit der Abschlussprüfung ab.     Weiterlesen ...

Die Matura kann danach in Form des Aufbau-lehrganges abgelegt werden.     Weiterlesen ...

Financial1

Osterbuffet2022 28

Erfolgreiche österreichische Schriftstellerin - Petra Puik – in der Bibliothek!

In Kooperation mit dem Literaturhaus Mattersburg war es am Montag,16.5.2022, möglich, den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Jahrgänge, die österreichische Autorin Petra Piuk, aus nächster Nähe vorzustellen! Die gebürtige Burgenländerin (Güssing) beantwortete in der Bibliothek zunächst eine Reihe interessanter Fragen aus dem Berufsalltag und auch persönliche Fragen aus dem Leben einer jungen Autorin.
Danach las aus ihrem preisgekrönten Roman „Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman“, der die Mechanismen und Sexismus hinter der Fassade einer scheinbar heilen Welt seziert und den Heimatbegriff kritisch hinterfragt.

Mag. Andreas Hackstock

 

 

IMG 20220516 WA0014

    

landtag1

Osterbuffet2022 28

Eine Initiative des Burgenländischen Landtages und der Burgenländischen Landesregierung
Im Rahmen der Initiative #poltik erleben, hatten die Klassen 2AK und 3AK am 3.5. die Gelegenheit den burgenländischen Landtag kennenzulernen. Nach einer Einführung durch Dr. Engelbert Rauchbauer konnten die Schüler:innen Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Landtagspräsidentin Verena Dunst, Mag. Rainer Winter vom Verbindungsbüro in Brüssel und den Abgeordneten Claudia Schlager; DI Julia Wagentristl, Mag a Regina Petrik und Johann Tschürtz Fragen zu stellen. Dabei wurden Themen wie die Klimakrise, die Sicherstellung der Energieversorgung, der Ukrainekrieg aber auch die Versorgung mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Bezirk Mattersburg angesprochen.
Die Schüler:innen haben einen ausführlichen Einblick in die Arbeit des Landtages erhalten.

 Bericht: Mag.a Gabriele Hamp- Levonyak 

    

Financial1

 

Wir helfen Ukraine- Teil 2

Ein Treffen mit Caritasdirektor Myroslav Rusyn von Uschhorod in der Westukraine hat unter den SchülerInnen und Lehrkräften eine große Betroffenheit und eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Im Gespräch formulierte der Caritasdirektor: „Es geht bei vielen betroffen Menschen darum, den Tag ohne Wasser und Strom zu überleben“. 
Am meisten ist diesen Menschen mit einem Hilfspaket geholfen, welches folgende Artikel beinhaltet:
• Wundpflaster
• Feuchttücher
• Nussriegel
• Taschenlampe
• Löffel
• Suppe
• Brot
• Rettungsdecke
• Wasser
 
Mit einer Spende von € 10,00 kann ein solches Hilfspaket zusammengestellt werden. Die Pakete werden direkt an die Menschen in den betroffenen Gebieten ausgeteilt. Die Spende kann im Sekretariat abgegeben werden.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei Waldquelle, Kobersdorf, für die kostenlose Bereitstellung des Wassers!
 
Mag. Harald Schleischitz & Mag. Magda Rigler-Sauerzapf
 
    

Financial1

Osterbuffet2022 28

Unter diesem Motto stand die Projektreise der 4AK, 4CK und 3CK, die sich gemeinsam mit ihren Klassenvorständinnen Mihalits-Hanbauer, Lang und Holub – nach einem kurzen Zwischenstopp im Stift Melk – ins Salzkammergut begaben.

Highlight zu Wochenbeginn war sicherlich die Fernsehshow Talk im Hangar, bei der die Schüler_innen nicht nur dabei, sondern mitten drin sein konnten (Nachzusehen: https://www.servustv.com/sport/v/aa01scf17x0ghygitxhf ).
Kultur und Wirtschaft im Kontext erleben konnte die Gruppe bei den Führungen durch die Festpielhäuser Salzburg. Wirtschaftlich ging es dann gleich weiter mit der Erkundung des Familienunternehmens Stiegl Brauerei, bei der es nicht nur um Bier, sondern auch um Entrepreneurship ging. Natürlich durften während der Woche auch sportliche Aktivitäten, wie ein Besuch im Soccerpark Salzburg und des Bowling Universums, nicht fehlen. Abgerundet wurden die sportlichen Events mit einer Führung durch die Red Bull Arena Salzburg. Schließlich hieß es noch „Glück auf“ für die Klassen im Salzbergwerk Hallstatt, bei der Europas längste Holzrutsche bezwungen werden durfte. Auf der Heimfahrt gab es noch einen Abstecher ins Ars Electronica in Linz.
Insgesamt waren sich die Schüler_innen einig: „Es war eine interessante, lehrreiche und gemeinschaftsbildende willkommene Abwechslung zum Schulalltag!“

Bericht: Mag.a Elvira Mihalits- Hanbauer 

Osterbuffet2022 22    Osterbuffet2022 20

S-6.1c COVID-19 - Unterrichtsbezogene Förderangebote im Bereich der kaufmännischen Schulen im Schuljahr 2021/22

Allgemeine Projektbeschreibung:

Schülerinnen und Schüler der 9. Schulstufe und/oder Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen (inkl. Sonderformen) holen Lerndefizite in allgemeinbildenden und/oder fachtheoretischen Pflichtgegenständen, die im vergangenen Schuljahr durch die COVID-19-Pandemie entstanden sind, in Form eines zusätzlichen Stundenangebotes nach.

ESF Logo

Diese Stunden können als Förderunterricht abgehalten werden. Schülerinnen und Schüler können je nach Bedarf diese Stunden besuchen. Darüber hinaus kann auch eine Gruppenteilung in einem allgemeinbildenden und/oder fachtheoretischen Pflichtgegenstand angeboten werden.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert.

Ausbildung an der BHAK/BHAS Mattersburg - Wirtschaft leben lernen

Übungsfirma - Wirtschaftswerkstatt der Handelsakademie und Handelsschule Mattersburg

Schulanmeldung

Anmeldungen für das
nächste Schuljahr

10. Feber 2023
von 12:00 bis 15:00 Uhr

20. Feber bis 3. März 2023
von 9:00 bis 13:00 Uhr; jeden Donnerstag von 9:00 bis 15:00 Uhr

Dienstag, 21. Februar 2023: keine Anmeldung (Faschingsdienstag)

Fußball-Akademie

akademie 225px

Die Fußball-Akademie Burgenland bietet als Kooperationspartner der HAK optimale Trainingsmöglichkeiten.

Read more...

DELF Sprachzertifikat

delf homepage